Unternehmensverteidigung | Erfahrungen
Rechtsanwalt Schillo verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Strafrecht
Erfahrungen, Schillo, Dresden, Rechtsanwalt, Compliance, Kanzlei, Unternehmensverteidigung, Franz-Josef Schillo
40
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-40,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
ERFAHRUNGEN

Die Kanzlei verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Strafrecht.

Die Kanzlei…

ist spezialisiert auf die Verteidigung und Vertretung von Unternehmen, Unternehmern sowie im Wirtschafts- und öffentlichen Leben tätigen Personen. Die Anwälte sind seit über 20 Jahren erfahren mit strafrechtlichen Situationen in Unternehmen und den zusammenhängenden Rechtsfragen.

Rechtsanwalt Franz-Josef Schillo…

führt seit über 17 Jahren bundesweit Strafverteidigungen sowie zusammenhängende außerstrafrechtliche Prozesse, interne Ermittlungen, Unternehmensverteidigungen und umfassende Aufarbeitungen bei Versagen von Compliance, jeweils auch für und in Großunternehmen

Rechtsanwalt…

Bernhard Müller-Weber (angestellt) war ursprünglich Beamter in der Zollverwaltung und ist seither seit über 20 Jahren als Rechtsanwalt tätig, u. a. in mit Strafverfahren zusammenhängenden Fragen des Sozialversicherungsrechts sowie sonstiger Nebenbereiche.

Insbesondere durch:
  • Seit mehr als 22 Jahren Tätigkeit im Bereich der juristischen Ausbildung und Gutachtenerstellung, v.a. im Strafrecht und Wirtschaftsrecht
  • Zugehörigkeit von Rechtsanwalt Schillo vom 01.01.1999 bis zum 30.09.2014 zur international tätigen Großkanzlei Noerr LLP (vormals Nörr Stiefenhofer Lutz)
  • Verantwortung für Strafrecht im Büro Dresden während dieser Zeit und durchgehende Führung der dort in diesem Bereich eingesetzten Mitarbeiter
  • Parallele Zuordnung in den letzten Jahren auch zum Büro Frankfurt a.M. mit dortiger Verantwortung für das Strafrecht
  • Umfassende generalistische Ausbildung in den ersten Jahren der Anwaltstätigkeit durch langjährigen Einsatz in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts, des Zivilprozessrechts sowie zu Sonderproblematiken
  • Dabei u.a. Einsatz in der umfassenden Betreuung von Unternehmen in allen unternehmensrechtlichen Fragen, in einem Fall über drei Jahre mit mehrtägiger Anwesenheit pro Woche vor Ort im Unternehmen
  • Seit über 10 Jahren Konzentration auf Strafrecht und Einsatz in anderen Bereichen nur aus strafrechtsbezogenen Gründen
  • Fokussierung der straf- und ordnungswidrigkeitenbezogenen Tätigkeit von vornherein auf Krisen- und Verteidigungssituationen
  • Durchgehende bundesweite Wahrnehmung von Verteidigungen von Einzelpersonen an allen deutschen Standorten der Kanzlei bis hin zur Revisionsinstanz
  • Durchgehende Wahrnehmung der Verteidigung von Unternehmen, Führungskräften und Mitarbeitern in allen Bereichen des Ordnungswidrigkeitenrechts, einschließlich Kartell- und Kapitalmarktverfahren
  • Durchgehende Führung von unternehmensinternen Ermittlungen und Compliance-Überprüfungen, meist im Zusammenhang mit Strafverfahren oder konkretem Strafverdacht
  • Parallele Führung und Begleitung von Zivilprozessen, insbesondere von Haftungsprozessen im Zusammenhang mit Strafverfahren sowohl auf Seiten geschädigter Unternehmen als auch zur Abwehr der Inanspruchnahme des Beschuldigten
  • Laufende Kooperation sowie Projekttätigkeit mit unterschiedlichen kanzleiinternen und kanzleiexternen Spezialisten und Einsatz in sowie Führung von derartigen Teams, etwa aus den Bereichen des Steuerrechts, Arbeitsrechts, Haftungsrechts, Presse- und Persönlichkeitsrechts, Kartellrechts sowie Kapitalmarktrechts
  • Fast durchgehende Vermeidung der öffentlichen Aufmerksamkeit der betreuten Verfahren, insbesondere im Bereich des eigentlichen Wirtschaftsstrafrechts
  • Presseberichterstattung über Strafverteidigung bislang nur bei einigen wenigen besonders konfliktträchtigen Gerichtsverfahren mit öffentlicher Vorverurteilung (jeweils Freispruch)
  • Bislang keine Berichterstattung über durchgeführte interne Ermittlungen oder Compliance-Maßnahmen